Skip to main content

Die Festivalsaison startet zu Hause

Werbung

Ein ganzes Wochenende mit Freunden feiern, laut Musik hören und alles andere Verpflichtungen kurz einmal vergessen – Festivals sind einfach ein tolles und unvergessliches Erlebnis.

Deutschlandweit decken über 350 Festivals jede erdenkliche Musikrichtung ab. Egal ob Rock, Pop, Metal, Electro oder Rap – für jeden Geschmack gibt es das passende Festival. Innerhalb der Festivalsaison pilgern wöchentlich tausende musikbegeisterte Fans quer durch die Republik auf der Suche nach einer Sache: Spaß. Warum sollte man auch sonst mehrere hunderte Kilometer in einem bis unters Dach vollgepacktes Auto fahren? Nur um dann stundenlang im Dreck zu stehen, laut zu gröhlen und nach Bier und Schweiß zu stinken? Sicher nicht, denn für viele Musikfans ersetzt der Festivalbesuch mittlerweile den alljahrigen Urlaub.

Das Problem hierbei: man ist sehr an Zeit, Ort und vor allem ans Geld gebunden – denn „Ohne Moos, nichts los“. Ich habe für mich die passende Alternative entdeckt. Das Festival kommt zu mir nach Hause! Und was benötigt man dazu: richtig, passende Lautsprecher! Also ab zu Amazon und etwas günstiges und stilvolles gesucht. Etwas, was ich in meine Wohnung integrieren kann (ja, ich lege tatsächlich viel Wert auf meine Einrichtung) und nicht Unmengen an Platz in Anspruch nimmt. Gestoßen bin ich hierbei auf das Z903 3D-Stereo-Lautsprecher System von dem namhaften Hersteller Logitech. Mit 4 Satelliten, einem Subwoofer und einem Center-Lautsprecher wurden meine Bedingungen erfüllt und ich genieße nahezu täglich meine Musik. Durch die Infrarot Fernbedienung kann ich bequem vom Sofa aus die Musikanlage bedienen. Und das Beste: Durch die entsprechenden Anschlüsse bediene ich das System auch mit meinem PC oder Fernseher und kann es somit als Heimkino nutzen – eine perfekte Anlage für mich. Auch meine Freundin war dementsprechend begeistert… endlich „Dirty Dancing“ in guter Soundqualität! Naja, meine Meinung dazu kennt ihr sicherlich. 😉

Festival zu Hause

Wie es so ist, kommen am Wochenende auch gerne mal meine Freunde vorbei und wir trinken 1-2 Bierchen. Die Idee, das Festival nach Hause zu holen, bestand noch immer und wir wollten dies auch in die Tat umsetzen – die Lautsprecher waren ja nun da. Also, was fehlt noch? Wir haben uns eine Checkliste erarbeitet und diese nach und nach abgehackt. Für Musik ist gesorgt, Getränke haben wir auf Vorrat gekauft und die Nachbarn wurden informiert. Schnell per WhatsApp noch mehr Freunde eingeladen und dann ging es los: Eine unvergessliche Party mit allem, was dazu gehört. Lauter Musik, Alkohol, einem aufblasbaren Pool, einem Grill und das wichtigste: Spaß. Wir haben bis tief in die Nacht gefeiert. Dementsprechend hat man mir das auch die darauffolgenden Tage angesehen: Augenringe wie ein Pandabär, dreckige Schuhe und ein 3-Euro-Deo aus dem Supermarkt.

Das Fazit der Geschichte: Definitiv wieder! Allein der Vorteil, dass man nicht an ein Datum gebunden ist und einen halben Monatslohn für Ticket, Benzin, Alkohol und Lebensmittel ausgibt, ist es definitiv wert. Und dazu noch die gute Musik! 😉

Mal sehen, was der Sommer noch so mit sich bringt. Ich halte euch auf dem Laufenden!



*Werbung
* Dies ist ein Affiliate Link und wird als Werbung gekennzeichnet.


Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Keine Arme, keine Kekse

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

  • Cookies akzeptieren:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutzerklärung. Impressum

Back