Skip to main content

Festivals ( 16 )

Mayday

30.04.2018 bis 30.04.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
20.000 Besucher
33Bands
58€Tickets

Das erste Mayday fand bereits 1991 statt. Heute zählt es zu den größten und besten Festivals Deutschlands für Indoor Veranstaltungen. Und gilt damit auch als die Rave-Veranstaltung des Jahres! Im Gegensatz zu den anderen Festivals findet es Indoor statt und dauert nur eine Nacht, diese wird dafür legendär! In den 14 Stunden (von 19:00 bis 9:00) werden über 30 internationale DJs und LiveActs den Abend prägen. Da die Veranstaltung auch nur eine Nacht dauert, gibt es auch keinen Campingplatz. Geschlafen wird entweder im Auto (was wir nicht empfehlen würden) oder in einer Unterkunft. Das Mayday findet alljährlich in der Dortmunder Westfalenhalle statt.

Rock Hard Festival

18.05.2018 bis 20.05.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
7500 Besucher
22Bands
87,90€Tickets

Immer größerer Beliebtheit unter Metal-Fans erfreut sich das Rock Hard Festival in Gelsenkirchen, welches seit 1990 existiert und vom Rock Hard Magazin veranstaltet wird. Besonders an diesem Festival ist, dass zu einem erschwinglichen Preis sehr viele namenhafte Metalgrößen wie etwa Blind Guardian, Saxon oder auch Kreator live bewundert werden können. Als Location wird das Gelsenkirchener Amphitheater genutzt, welches Platz für insgesamt 7.000 Besucher bietet. Mit zeitlichen Überschneidungen zwischen den einzelnen Bandauftritten ist beim Rock Hard Festival nicht zu rechnen, denn es gibt nur eine Bühne. Traditionell findet das Rock Hard Festival immer am Pfingstwochenende statt.

Sputnik Spring Break

18.05.2018 bis 20.05.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
27.000 Besucher
29Bands
124€Tickets

Tradionell zum Pfingstwochenende fahren mehrere tausende Musikfans auf die idillische Halbinsel Pouch – nahe der sachsen-anhaltinsichen Stadt Bitterfeld.
Dort findet seit 2008 das Sputnik Spring Break statt, welches der Radiosender MDR Sputnik präsentiert. Besonders toll ist es, dass ihr bei diesem Festival die Möglichkeit habt mit eurem Auto direkt auf das Festivalgelände zu fahren. Das erspart einem nicht nur die Parkplatzsuche, sondern auch nervigeLaufwege am ersten Festivaltag. Die Festivalbesucher haben beim Sputnik Spring Break aber nicht nur die Möglichkeit Top-Acts hinter Mikro und Turntables zu bewundern, sondern können sich auch im kühlen Wasser des Goitzschesees erfrischen.
Unsere Wertung: Ein tolles Festival, welches sich perfekt dazu eignet die Pfingstfeiertage zu genießen – sofern das wetter mitspielt.

Rock am Ring

01.06.2018 bis 03.06.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
87.000 Besucher
73Bands
169€Tickets

Das Rock am Ring Festival stand in den letzten Jahren unter keinem guten Stern. Erst musste das Festival wegen verheerenden Unwettern abgebrochen werden und nur ein Jahr später musste das gesamten Festivalgelände wegen Terrorgefahr evakuiert werden. Diese Negativ Schlagzeilen haben den Ruf des Rock am Ring Festivals aber keineswegs geschadet, denn nach wie vor ist es eines der bekanntesten und größten Festivals Deutschlands. An drei Tagen wird der Nürnburgring in Rheinland-Pfalz zum Beben gebracht. Auf insgesamt vier Stages wird Musik aus jeder Stilrichtung gespielt, damit jeder auf seine Kosten kommt. Das Rock am Ring Festival ist ein Garant für große Live Acts, weshalb auch in diesem Jahr erneut namenhafte und international erfolgreiche Künstler auftreten werden.

Rock im Park

01.06.2018 bis 03.06.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
80.000 Besucher
73Bands
219€Tickets

Nicht ganz so groß wie die Parallelveranstaltung Rock am Ring ist Rock im Park. Dennoch gehören beide zur Elite der deutschen Festivals. Da beide zur selben Zeit stattfinden, ist Rock im Park im Süden und Rock am Ring im Westen der Bundesrepublik angesiedelt. Rock im Park bietet auf mehrere Stages viele Musikrichtungen an. Wie auch bei der großen Schwester Rock am Ring sind hier nur die ganz großen Acts auf der Bühne zu sehen. Das erste Rock im Park fand 1997 im Nürnberger Frankenstadion statt. Seit 2004 bietet das Zeppelinfeld in der Nähe der Dutzendteiche die perfekte Open Air Location für alle Rock im Park Fans.

Rockavaria

09.06.2018 bis 10.06.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
Besucher
16Bands
191,50€Tickets

Seit 2015 wird das Megaevent in der bayerischen Landeshauptstadt München veranstaltet – das Rockavaria Festival. In diesem Jahr kehrt das Festival nach einjähriger Pause zurück und bietet auf zwei Bühnen Auftritte von namenhaften Rock-Acts. Dieses Jahr sind unter anderem Iron Maiden oder auch Die Toten Hosen mit dabei. Als Festivalgelände wird beim diesjährigen Rockavaria nicht wie die letzten Male der Olympiapark der Stadt München, sondern der Königsplatz im Stadtteil Maxvorstadt genutzt. Eine Campingmöglichkeit wird vom Veranstalter nicht geboten, ihr solltet euch daher neben dem Festivalticket zusätzlich um eine Unterkunft in einem Hotel oder in einem AirBnb kümmern.

With Full Force Festival

14.06.2018 bis 16.06.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
25.000 Besucher
59Bands
110€Tickets

Allein der Name With Full Force spricht bereits Bände. Es ist das größte Metal / Punk / Hardcore Festival des Ostens und nebenbei auch eines der besten in Deutschland. Die erste Veranstaltung hat 1994 im Stadtpark von Werdau stattgefunden. Seitdem wurde die die Location ein paar mal gewechselt. Grund dafür waren unzufriedene Anwohner und auch das stetige Wachstum der Besucherzahlen. Mittlerweile ist es zu einem dreitägigen Megaevent samt Campingplatz und mit tollen Bandauftritten auf mehreren Stages herangewachsen. Das With Full Force findet auf dem Veranstaltungsgelände Ferropolis in Gräfenhainichen statt. Hier hat der Veranstalter sogar für einen Shutte-Bus vom Bahnhof zum Campingplatz gesorgt. Gegen eine Gebühr von 5 Euro, kann der Bus das gesamte Wochenende genutzt werden.

Hurricane Festival

22.06.2018 bis 24.06.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
70.000 Besucher
98Bands
199€Tickets

Eines der bestimmt größten und besten Festivals Deutschland ist das Hurricane. Es gibt zwei Open-Air Bühnen und eine Zeltbühne. Auf diesen werden alle möglichen Musikrichtungen gespielt, weshalb hier niemand mit einem einschlägigen Musikgeschmack zu kurz kommt. Das Southside ist die Schwester Veranstaltung, sie findet im Gegensatz zum Hurricane nicht im Norden sondern im Süden von Deutschland statt. Die Geschichte vom Hurricane geht bis 1977 zurück, damals noch unter dem Namen „Es rockt in der Heide“. Wegen einigen Problemen wurde die Veranstaltung einige Jahre gesperrt und fand erst 1997 wieder als Hurricane statt. Seitdem besteht dieses einzigartige Festival im Norden von Deutschland.

Southside Festival

22.06.2018 bis 24.06.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
60.000 Besucher
99Bands
199€Tickets

Das Southside gehört zu den größten Festivals Deutschlands und ist mit seinem abwechslungsreichen Line-Up auch eines der Besten. Es ist das süddeutsche Pendant zum Hurricane Festival in Norddeutschland und findet in Neuhausen ob Eck im statt.
Dafür verwandelt sich der „Take-Off Park“, ein ehemaliges Militär- und Flugplatzgelände in ein riesiges Festivalareal. Das Southside bietet Unterhaltung auf mehreren Stages, auf denen internationale Künstler und Top-DJs die Bühne zum Beben bringen werden. Erstmals fand das Southside Festival im Jahr 1999 statt. Mittlerweile hat es sich zu einem der Megaevents im Süden Deutschlands etabliert, zu dem jährlich über 60.000 Leute anreisen. Das Southside die Schwester Veranstaltung vom Hurricane Festival und findet zeitgleich mit demselben Line-Up statt.

Fusion

27.06.2018 bis 01.07.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands

70.000 Besucher
1Bands
unbekannt€Tickets

Das Fusion ist ein Festival der etwas anderen Art. Das Ziel des Fusion ist, laut Aussage des Veranstalters, der „Ferienkommunismus“. Daher ist auch überall der kyrillische Schriftzug „ФУЗИОН“ zu lesen. Neben der Musik spielt auch die Kultur mit Theater, Kunstinstallationen und Performance-Kunst eine entscheidende Rolle. Gäste des Fusion Festivals sollen hier ihre Freiheit ausleben und zwanglos und unkontrolliert sein. Das Ergebnis ähnelt einer anderen Welt, wie etwa dem Burning Man in Amerika. Durch dieses einmalige Konzept zieht es jährlich 70.000 Gäste auf sein Gelände und ist ein Muss für alle Künstler. Auch durch das besondere Gelände, nämlich ein ehemaliger Militärflugplatz in Lärz, wird ihm ein ganz besonderer Flair verliehen. Damit verdient sich das Fusion einen Platz unter den besten Festivals Deutschlands.

Kosmonaut Festival

29.06.2018 bis 30.06.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
15000 Besucher
21Bands
83,40€Tickets

Rockharz Open Air

04.07.2018 bis 07.07.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
12.000 Besucher
53Bands
102,80€Tickets

Freunde der etwas härteren Töne dürften beim Rockharz Open Air im besinnlichen 9000 Seelen Städtchen Ballenstedt auf ihre Kosten kommen. Es ist ein vergleichsweise kleineres Festival mitten im schönen Harz, welches seit 1994 jährlich stattfindet. Als Festivalgelände wird mittlerweile der Flugplatz Ballenstedt genutzt. Anfänglich noch mit gerade einmal knapp einhundert Besuchern und Auftritten auf LKW-Anhängern, etablierte sich das Rockharz schnell zu einer festen Größe unter Metal-Fans. In den letzten Jahren wurden rund 12.000 Festivaltickets verkauft. Besonderes Merkmal des Rock Harz sind zwei gleichwertige Bühnen – die Rock Stage und die Dark Stage, was sich nur noch auf wenigen anderen Festival in Deutschland finden lässt. Außerdem wurde vom Festivalveranstalter so geplant, dass es keine Zeitüberschneidungen zwischen den Bandauftritten gibt. Ihr habt also die Möglichkeit wirklich jeden Bandauftritt beim Rockharz Open Air zu sehen, was uns dazu verleitet dieses Festival mit dem Prädikat „eines der besten deutschen Festivals“ zu versehen.

Splash! Festival

06.07.2018 bis 08.07.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
20.000 Besucher
78Bands
219€Tickets

Für jeden Hip Hop Fan sollte das Splash! die erste Anlaufstelle sein. Es zählt zu den besten Festivals Deutschlands und erfreut sich auch internationaler Beliebtheit. Jährlich strömen über 20.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Ferropolis um dieses Event live miterleben zu dürfen. Aufgetreten wird auf 2 Mainstages und 2 Partyzelten. Neben den einzigartigen Liveauftritten gibt es auch Wettbewerbe und alternative Programme, was das Festival besonders abwechslungsreich gestaltet. Die Kosten für einen Campingplatz sind bereits im Preis inkludiert, einzig der Parkplatz muss extra dazu gebucht werden. Es ist auch die möglichkeit gegeben mit Zug oder Flugzeug anzureisen. Der Veranstalter bietet dafür sogar einen Shuttlebus an, der die Festivalbesucher direkt auf das Gelände bringt.

Melt! Festival

13.07.2018 bis 15.07.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
20.000 Besucher
97Bands
149€Tickets

Melt! gehört nicht zu den größten, aber zu den besten Festivals Deutschlands! Seit seiner Gründung 1997 kommen jedes Jahr mittlerweile 20.000 Besucher nach Ferropolis – die „Stadt aus Eisen“ – in Gräfenhainichen etwa 20 Kilometer von Dessau entfernt. Das Gelände war jahrzehntelang das Zentrum der Braunkohleindustrie der ehemaligen DDR und wird mittlerweile als Freiluftmuseum im Braunkohletagebau genutzt. Auch die gigantischen Tagebaugroßgeräte stehen mitten am Gelände, wodurch Industriegeschichte, Kultur und Natur an diesem Ort unmittelbar aufeinanderstoßen. Auf mehreren Stages gibt es ein Angebot aus Livebands, Liveacts und DJs. Die Stilrichtungen sind sehr vielfälltig und reichen von Electro über Indie und Pop bis hin zu Hip-Hop. Das Camping ist in dem Ticket inkludiert und öffnet bereits am Donnerstag um 13:00 Uhr. Auch für einen passenden Shuttlebus haben die Veranstalter gesorgt und können die Festivalbesucher vom Bahnhof/Flughafen direkt auf das Gelände bringen.

Deichbrand Rockfestival

19.07.2018 bis 22.07.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
60.000 Besucher
75Bands
149€Tickets

Das Deichbrand Festival findet direkt an der Nordseeküste von Cuxhaven statt und ist allein deswegen eine ganz außergewöhnliche Veranstaltung. Auf insgesamt vier Bühnen auf dem Gelände rund um den Nordholzer Seeflughafen treten namenhafte Künstler aus der Rock-, Pop- und Indie-Szene auf. Das lockt jedes Jahr rund 60.000 Festivalbesucher an die Küste. Beim Deichbrand habt ihr auch die Möglichkeit im sogenannten Comfort Village unterzukommen und euch für einen kleinen Unkostenbeitrag je nach Vorliebe einen Schrebergarten, eine Holzhütte, ein Tipi-Zelt oder auch ein Iglu ab drei Personen zu mieten. Hier solltet ihr bei der Buchung allerdings schnell sein, denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Eure Badehose solltet ihr ebenfalls unbedingt einpacken, denn der Veranstalter des Deichbrand Festivals informiert auf seiner Festival-App sogar über die Tidenzeiten in Cuxhaven. Baden oder andere Aktivitäten am Nordseestrand sind daher vorgesehen und sogar ausdrücklich erwünscht. Ein Festival mit zusätzlichem Strandurlaub: Für uns mehr als Grund genug das Deichbrand Festival als eines der bestes Festivals Deutschlands zu bezeichnen.

Parookaville

20.07.2018 bis 22.07.2018
Video via Youtube streamen
Mehr Bands
80.000 Besucher
96Bands
265€Tickets

Das Parookaville gehört für EDM und Electro Fans zu den besten Festivals Deutschlands. Es findet erst seit 2015 statt und lockt mittlerweile bis zu 80.000 Festivalbesucher jährlich – Tendenz stark steigend. Das Festivalgelände befindet sich unmittelbar an der deutsch-niederländischen Grenze auf einem ehemaligen Militärflughafen in der Nähe des kleinen Städtchens Weeze. Mit insgesamt 11 Stages, auf denen hauptsächlich EDM (=Electronic Dance Music) von den besten DJs weltweit gespielt wird, bietet das Parookaville ein sehr umfangreiches und abwechslungsreiches Programm. Besonderes Alleinstellungsmerkmal ist die Grundidee für eine ganzes Wochenende ein eigenes Dorf für alle Festivalbesucher zu erschaffen – das ParookaVille. Als Festivalbesucher bekommt man sogar einen eigenen „Reisepass“, um in das Dorf eintreten zu dürfen. Geöffnet wird der Campingplatz bereits am Donnerstag um 10:00 Uhr.

FeierabendBier

Empfehlung:

Augustiner Lager Helles Mehrweg (20 x 0.5 l)

29,64€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.