Skip to main content
Festival Zelte - Tipps & Tricks

Festival Zelte – Tipps & Tricks

Werbung

Auf Festivals findet man immer wieder Zelte, die so richtig aus der Masse herausstechen. Manche sehen aus wie Essen, andere erscheinen im Stil eines Tieres oder Autos. Auf dem Zeltplatz sind solche Zelte natürlich ein echter Hingucker und die Alternative zum einfachen, aber praktischen Wurfzelt

Zelt im Stil eines VW-Busses

Dieses Zelt bietet gleich für mehrere Leute ausreichend Platz und besitzt genau die Maße des originalen T1 von VW. Im Inneren sind mehrere Bereiche abgetrennt, sodass für die Privatsphäre gesorgt ist. Das Zelt ist wasserdicht und bestens zum Camping geeignet. Das Zelt eignet sich besonders für alle, die gerne neue Leute kennen lernen. Denn der eine oder andere wird Euch mit Sicherheit auf das lustige Festival Zelt ansprechen! 😉


Empfehlung:

Retro VW Bus Camper Zelt 1:1 Nachbildung Rot


 

Werbung

Besonders günstige Zelte finden – Tipps & Tricks

Günstige Zelte findet man oft nicht nur im Internet, sondern auch im Einzelhandel. Unternehmen wie LIDL und Aldi bieten während Aktionswochen oft gute Zelte für wenig Geld. Das sind natürlich nicht die besten, aber für ein Festival reicht es locker.

Alternativ findet man im Internet viele, günstige Angebote. Gerade dann, wenn man vor der Hauptsaison bestellt, sind die Zelte teilweise sehr günstig – Angebot und Nachfrage eben. Deshalb ist es sinnvoll, in den Monaten vor dem Festival nach Angeboten ausschau zu halten. So lässt sich beim Zelt gut die Hälfte sparen.

Im Amazon VIP Shop findet man immer wieder sehr günstige Zelte, die im Outlet bis zu 70% reduziert sind. Zum Großteil handelt es sich zwar um Mode und Haushaltsgeräte, doch gerade Zelte und Schlafsäcke sind dort häufig zu finden. ODie Anmeldung ist kostenlos und funktioniert ganz einfach über das normale Amazon Konto.


Empfehlung:

Pop-Up Zelt JUMP SUITE für 2 Personen von BB Sport Wassersäule 3000, Farbe:rot/gelb


Der Klassiker – das Wurfzelt

Auf dem Festival angekommen, möchte man sich eigentlich nur noch entspannen und das erste Bier runterkippen. Doch zuerst sollte man das Zelt aufbauen, was betrunken nicht mehr ganz so einfach ist. Wenn Ihr wie ich auch zu den Leuten gehört, die darauf überhaupt kein Bock haben, empfehle ich ein einfaches, günstiges Wurfzelt. Dieses ist oft schon für weniger als 20 Euro erhältlich und innerhalb von wenigen Sekunden aufgebaut. Während die anderen Ihr Zelt noch aufbauen, könnt Ihr so genüsslich Euer Bier trinken.



Menu
    *Werbung

    * Dies ist ein Affiliate Link und wird als Werbung gekennzeichnet.