Lollapalooza 2018

85.000 Besucher
35Bands
149€Tickets
08.09.2018 bis 09.09.2018

Headliner

  • The Weeknd
  • Kraftwerk
Video via Youtube streamen

Fakten:


Auf der Karte:
52.5264132 | 13.6318447
Festival auf der Karte

Toilettenverteilung:
530
Damen 530
643
Herren: 192 Urinale 451
Personen pro Dixi: 72.4637681159
nach Versammlungsstättenverordnung §12. Abs. 1

Geschichte:

Das Lollapalooza Festival ist ursprünglich in Amerika zu Hause und war schon in Städten wie São Paulo, Buenos Aires, Toronto oder Chicago. Auch dieses Jahr tourt das Festival wieder durch insgesamt sechs Städte. Dieses Jahr sind erneut Festivals in Buenos Aires (Argentinien), Santiago (Chile), São Paulo (Brasilien), Chicago (USA) vorgesehen. Zusätzlich sind auch zwei europäische Städte mit dabei: Paris und Berlin.
Das Lollapalooza Berlin gibt es seit 2015 und findet in diesem Jahr zum erstmals im Berliner Olympiapark statt. Ein Line-Up wurde bislang noch nicht bekannt gegeben. Erfahrungsgemäß treten beim Lollapalooza aber das How-Is-How der Genres Pop, Indie und Electro auf, weshalb es definitiv einen Besuch wert ist und somit zu einem der besten Festivals Deutschlands zählt.

    Lineups

      Lollapalooza Berlin 2018

    • The Weeknd
    • Kraftwerk
    • Imagine Dragons
    • The National
    • David Guetta
    • Kygo
    • Casper
    • Armin van Buuren
    • Liam Gallagher
    • Ben Howard
    • Dua Lipa
    • Freundeskreis
    • Bonez MC & Raf Camora
    • Scooter
    • Rag ’n‘ Bone Man
    • Years & Years
    • SXTN
    • RIN
    • The Wombats
    • DVBBS
    • Showtek
    • Nervo
    • Jonas Blue
    • Friendly Fires
    • Sofi Tukker
    • Jorja Smith
    • Lewis Capaldi
    • Wolf Alice
    • San Holo
    • Alison Wonderland
    • Ofenbach
    • Alexis Taylor
    • Gurr
    • Dhani Harrison
    • Giant Rooks
    • Lollapalooza Berlin 2017

    • Foo Fighters
    • Mumford & Sons
    • The xx
    • AnnenMayKantereit
    • Beatsteaks
    • Cro
    • Hardwell
    • Marteria
    • Michael Kiwanuka
    • Rudimental
    • The Vaccines
    • Two Door Cinema Club
    • Westbam
    • Alex Vargas
    • Alice Merton
    • Alma
    • Aminé
    • Anne-Marie
    • Bears Den
    • Betsy
    • Bomba Estéreo
    • Bonaparte
    • Boys Noize
    • Django Django
    • Drunken Masters
    • Eau Rouge
    • Filous
    • Galantis
    • George Ezra
    • Kungs
    • LGoony & Crack Ignaz
    • London Grammar
    • Marshmello
    • Martin Jensen
    • Metronomy
    • Meute
    • Mike Perry
    • NGHTMRE
    • Oliver Heldens
    • Phantogram
    • Roosevelt
    • Saint Wknd
    • Sigrid
    • The Him
    • Thomas Jack
    • Wanda
    • Yellow Claw
    • Lollapalooza Berlin 2016

    • Kings of Leon
    • Major Lazer
    • Radiohead
    • Beginner
    • James Blake
    • New Order
    • Róisín Murphy
    • The 1975
    • The Chainsmokers
    • Alan Walker
    • Alle Farben
    • Aurora
    • Bilderbuch
    • Catfish and the Bottlemen
    • Chase & Status
    • Destructo
    • Dimitri Vegas & Like Mike
    • Dubioza Kolektiv
    • G-Easy
    • Graham Candy
    • Jagwar Ma
    • Jess Glynne
    • Jonas Blue
    • Josef Salvat
    • Lost Frequencies
    • Martin Solveig
    • Matoma
    • Max Herre & Kahedi Radio Orchestra
    • MC Rage
    • Milky Chance
    • MNEK
    • Nothing But Thieves
    • Odesza
    • Philipp Poisel
    • The Temper Trap
    • Tocotronic
    • Topic
    • Tujamo
    • Years & Years
    • Zedd