Skip to main content
Die besten Festivals Norddeutschlands

Die besten Festivals Norddeutschlands

Werbung

Die Bundesrepublik ist in Sachen Musik- und Festivalkultur sehr vielseitig. Doch speziell Norddeutschland hat einiges in der Hinsicht zu bieten. Unabhängig davon, welches Genre ihr favorisiert, unter den folgenden Empfehlungen ist sicherlich für jeden was dabei.

Von Rock bis hin zu alternativen Klängen

PGJyIC8+CjwhLS0gRmVzdGl2YWxzIC0tPjxiciAvPgo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSIKICAgICBzdHlsZT0iZGlzcGxheTpibG9jayIKICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTg0NjY0NDU0OTg1MjE0NjkiCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI4NjU3NzMzNzcwIgogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJsaW5rIj48L2lucz48YnIgLz4KPHNjcmlwdD4KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsKPC9zY3JpcHQ+PGJyIC8+Cg==
Das seit 1997 alljährlich auf dem Eichenring bei Scheeßel (Niedersachsen) stattfindende Hurricane Festival ist sicherlich vielen von euch ein Begriff. Nicht nur in Norddeutschland zählt es mittlerweile mit mehr als 70.000 Besuchern jährlich zu den größten Festivals. Ursprünglich als reines Rock Festival in die Welt gerufen, bietet des Festival heute außerdem Alternative, Indipendent, Electro und auch Hip Hop. Verantwortlich für die steigenden Besucherzahlen über die Jahre seid nicht nur ihr als Fans, sondern insbesondere Größen wie Rammstein, Die Ärzte, System of a Down, Foo Fighters oder Linkin Park.

Hurricane Festival

Video via Youtube streamen
22.06.2018 bis 24.06.2018
Tickets bei Eventim & Viagogo:
Mehr Informationen

Eines der bestimmt größten und besten Festivals Deutschland ist das Hurricane. Es gibt zwei Open-Air Bühnen und eine Zeltbühne. Auf diesen werden alle möglichen Musikrichtungen gespielt, weshalb hier niemand mit einem einschlägigen Musikgeschmack zu kurz kommt. Das Southside ist die Schwester Veranstaltung, sie findet im Gegensatz zum Hurricane nicht im Norden sondern im Süden von Deutschland statt. Die Geschichte vom Hurricane geht bis 1977 zurück, damals noch unter dem Namen „Es rockt in der Heide“. Wegen einigen Problemen wurde die Veranstaltung einige Jahre gesperrt und fand erst 1997 wieder als Hurricane statt. Seitdem besteht dieses einzigartige Festival im Norden von Deutschland.

70.000 Besucher
98Bands
199€Tickets

Musikalisch sehr ähnlich, doch etwas überschaubarer

Das trifft ohne Zweifel auf das Deichbrand, welches 2005 von jungen Menschen in der Umgebung von Cuxhaven begründet wurde, zu. Damals startete es noch mit gerade einmal 500 Besuchern und kann mittlerweile sogar mit bis zu 60.000 Gästen aufwarten. Das Lineup ist ähnlich dem des Hurricane ausgerichtet. Der Schwerpunkt liegt auch hier im Bereich Rock, doch auch für Fans von Alternative, Metal, Punk und Hip Hop ist das Deichbrand eine klare Empfehlung wert. Bekannte Bands die hier schon auf der Bühne standen sind beispielsweise Die Toten Hosen, Casper, The Killers, Billy Talent und Heaven Shall Burn.

Deichbrand Rockfestival

Video via Youtube streamen
19.07.2018 bis 22.07.2018
Mehr Informationen

Das Deichbrand Festival findet direkt an der Nordseeküste von Cuxhaven statt und ist allein deswegen eine ganz außergewöhnliche Veranstaltung. Auf insgesamt vier Bühnen auf dem Gelände rund um den Nordholzer Seeflughafen treten namenhafte Künstler aus der Rock-, Pop- und Indie-Szene auf. Das lockt jedes Jahr rund 60.000 Festivalbesucher an die Küste. Beim Deichbrand habt ihr auch die Möglichkeit im sogenannten Comfort Village unterzukommen und euch für einen kleinen Unkostenbeitrag je nach Vorliebe einen Schrebergarten, eine Holzhütte, ein Tipi-Zelt oder auch ein Iglu ab drei Personen zu mieten. Hier solltet ihr bei der Buchung allerdings schnell sein, denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Eure Badehose solltet ihr ebenfalls unbedingt einpacken, denn der Veranstalter des Deichbrand Festivals informiert auf seiner Festival-App sogar über die Tidenzeiten in Cuxhaven. Baden oder andere Aktivitäten am Nordseestrand sind daher vorgesehen und sogar ausdrücklich erwünscht. Ein Festival mit zusätzlichem Strandurlaub: Für uns mehr als Grund genug das Deichbrand Festival als eines der bestes Festivals Deutschlands zu bezeichnen.

60.000 Besucher
75Bands
149€Tickets

Wo härtere Geschütze aufgefahren werden…

Steht wohl in der gesamten Republik außer Frage, nämlich auf dem Wacken Open Air. Veranstaltungsort ist, wenig überraschend, der Ort Wacken (Schleswig-Holstein). 1990 waren hier gerade einmal 800 Besucher anzutreffen, in der ersten Ausgabe des Festivals kamen außerdem noch alle Bands aus Deutschland. Mit bis zu 85.000 (offiziellen) Besuchern in den letzten Jahren, ist es mittlerweile mit dem Rock am Ring das größte Festival Deutschlands. Von Heavy Metal über Folk Metal bis hin zu Death und Black Metal ist für jeden was dabei. So ist das Festival mit Größen wie Iron Maiden, Motörhead (R.I.P.), Judas Priest, Immortal, Hypocrisy, Gorgoroth oder Alice Cooper sicher eine klare Empfehlung wert!

Wacken Open Air

Video via Youtube streamen
01.08.2019 bis 03.08.2019
Mehr Informationen
85.000 Besucher
9Bands
221€Tickets

Insider-Tip für Fans noch härterer Klänge

Dabei handelt es sich um das im August auf der Freilichtbühne in Barth (Mecklenburg-Vorpommern) stattfindende Barther Metal Open Air. Bereits seit 1999 sind hier Fans und Bands härterer Metal-Gangarten anzutreffen. Wer von euch also auf Black, Pagan, Vicking und Death Metal steht, mach hier wohl an der Küste Norddeutschlands mit Bands wie Inquisition, Taake oder Bethlehem nichts falsch.

Barther Metal Open Air

Video via Youtube streamen
16.08.2018 bis 19.08.2018
Mehr Informationen
1000 Besucher
30Bands
55€Tickets

Ihr steht mehr auf sanfte Töne

Dann seid ihr wohl beim A Summer’s Tale genau richtig. Das Festival findet Anfang August im Eventpark Luhmühlen (Niedersachsen) statt und wurde bisher von bis zu 12.000 Gästen jährlich besucht. Mit dem Motto „Musik & Natur * Kultur & Genuss“ wird hier ein ganzheitliches Konzept geboten, um die Fans noch mehr ins Geschehen einzubinden. Habt ihr neben Konzerten auch Bock auf Lesungen und Workshops, dann seid ihr hier genau richtig. Mando Diao, Fury in the Slaughterhouse und Kettcar sind einige Beispiele für Bands die hier schon aufgetreten sind.

A Summer’s Tale

Video via Youtube streamen
01.08.2018 bis 04.08.2018
Mehr Informationen

Location:
Eventpark Luhmühlen

Plz:
21394

Ort:
Westergellersen

Strasse:
Westergellerser Heide 1

Land:
Deutschland

12.000 Besucher
27Bands
49€Tickets

Ihr habt doch mehr Lust auf Electro?

Dann könnte das Airbeat One eine Alternative für euch sein. Jährlich werden hier im Juli auf fünf Bühnen Shows im Bereich House, Hardstyle und Deep-House geboten. Veranstaltungsort ist Neustadt-Glewe (Mecklenburg-Vorpommern). Mit bis zu 45.000 Besuchern ist es das größte Electro-Festival Norddeutschlands.

Airbeat One

Video via Youtube streamen
11.07.2018 bis 15.07.2018
Mehr Informationen

Location:
Segelflugplatz

Plz:
19306

Ort:
Neustadt-Glewe

Strasse:
Flugplatz

Land:
Deutschland

45.000 Besucher
100Bands
129€Tickets

Gibt es noch reine Punk-Festivals?

Diese Frage lässt sich mithilfe des Gott sei Punk Festivals beantworten. Auf dem eintägigen Festival im Grünspan (St. Pauli, Hamburg) wird auf zwei Bühnen reiner Deutsch-Punk geboten. Daneben findet ihr auch noch einen Gartenbereich zum Grillen und Entspannen.

Interessante Weiterentwicklung

Eine Empfehlung für die Hip-Hop-Liebhaber unter euch könnte noch das Spektrum Festival sein. Im August 2018 findet dies bereits zum 7. Mal in Hamburg-Wilhelmsburg statt. Geboten wird hier eine vielseitige Mischung aus klassischem Rap, Hip-Hop und Electro.
Mit Interpreten wie Antilopen Gang, Megaloh, Miami Yacine oder Rachel Green bietet das Festival ein internationales Lineup.

Spektrum Festival

Video via Youtube streamen
04.08.2018 bis 05.08.2018
Mehr Informationen

Location:
Reiherstieg Hauptdeich

Plz:
21107

Ort:
Hamburg

Strasse:
Alte Schleuse 23

Land:
Deutschland

5000 Besucher
22Bands
37€Tickets
*Werbung
* Dies ist ein Affiliate Link und wird als Werbung gekennzeichnet.


Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Keine Arme, keine Kekse

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

  • Cookies akzeptieren:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutzerklärung. Impressum

Back